AuthorHagen SoftAuthoritarianisms

Is Facebook a Danger to Democracy? (Podcast)

Author­i­tar­i­an regimes use social media to pro­mote their some­times vio­lent poli­cies. Has the infor­ma­tion shar­ing we once thought so lib­er­at­ing become a dan­ger to democ­ra­cy and to human rights? In this episode host Imo­gen Foulkes explores these ques­tions with Shali­ni Ran­de­ria of Geneva’s Grad­u­ate Insti­tute, Scott Camp­bell of UN Human Rights, and ana­lyst Daniel...

Christoph Probst Lecture 2021: Spielarten des “sanften” Autoritarismus. Wie Demokratien demokratisch ausgehöhlt werden. (Video lecture)

Im Mit­telpunkt des Vor­trags ste­ht der wider­sprüch­lich anmu­tende Begriff des „san­ften“ Autori­taris­mus (soft author­i­tar­i­an­ism). Er bezieht sich auf Demokra­tien, die in vie­len Teilen der Welt von zunehmend autoritären Prak­tiken gekennze­ich­net sind. Gegen­wär­tig wer­den lib­erale Werte wie Insti­tu­tio­nen mit for­malen, recht­staatlichen Mit­teln von durch Wahlen legit­imierten...

Heimat verlernen. Perspektiven für eine postnationalstaatliche Kulturpolitik

Adam, Jens (2020): Heimat ver­ler­nen? Per­spek­tiv­en für eine post­na­tion­al­staatliche Kul­tur­poli­tik. In: Nor­bert Siev­ers, Ulrike Blu­men­re­ich & Sabine Den­gel (Hrsg.): Jahrbuch für Kul­tur­poli­tik 2019/​20: Kul­tur. Macht. Hei­mat­en. Heimat als kul­tur­poli­tis­che Her­aus­forderung. Biele­feld: tran­script-Ver­lag, S. 125–136.

(open access)